RHEINGAU

Weinanbaugebiet Rheingau
Weinberge im Rheingau bei Assmanshausen
Historische Kelter im Schloss Eberbach, Rheingau

 

 

Im Rheingau fliesst der Rhein fast geradlinig von Osten nach Westen und verbreitert sich dabei. Der seeartige Fluss und Schutz vor kalten Nordwinden führen zu einem einmaligen Kleinklima, in dem der Riesling prächtig gedeiht. Vielfältige Böden bringen nuancen- und abwechslungsreiche Weine hervor. Der Rheingau gehört zu den besten Adressen für kraftvolle und stahlige Rieslinge, denen ein langes Leben zu eigen ist. Das Potenzial des Rheingaus ist enorm. Nirgends in Deutschland gibt es mehr Weine aus Grand-Crû-Lagen als im Rheingau. Diese auf Deutsch Erstes Gewächs genannten Weine müssen aus klassifizierten Spitzenlagen in Handlese geerntet und auf 50hl/ha ertragsreduziert sein. Die Ersten Gewächse, die sie in dieser Liste finden, sind allesamt Spitzenweine.

Traditionell wird neben dem Riesling im Rheingau noch in nennenswertem Umfang Spätburgunder angebaut. Die Spätburgunder sind typische deutsche Pinots mit einer kräftigen Herbe und reifen Beerenaromen. Im Barrique ausgebaut, können Spitzenweine durchaus mit ihren französischen Vettern erfolgreich konkurrieren.

Meine Winzer im Rheingau
Logo Riesling&Co Klassische Deutsche Weine

Riesling & Co - Klassische Deutsche Weine -  Gregor Schönau, Weinhandel & Direktimport, Hauptstrasse 24e, 4944 Auswil/BE, Schweiz

Webdesign by    Gregor Schaefer, Cologne | (c) 2017

Webhosting by

Logo Informatik & Telecom